Immer wieder behaupten Firmen, MIZUTANI Scheren seien Kopien von anderen Scheren. Dabei sind es MIZUTANI Scheren, die heute mit zu den am häufigsten kopierten Markenscheren weltweit gehören. Wiederum andere behaupten, der Beitrag über die japanischen Friseurscheren bei Galileo auf PRO7 sei von ihnen und nicht von MIZUTANI! Wir zeigen Ihnen das Original – auf unserer Hompage www.mizutani.ch. Der Beitrag wurde am 31. Januar 2005 ausgestrahlt. Jeder der ihn gesehen hat, wird feststellen können, dass es sich in diesem Film ausschließlich um MIZUTANI in Tokyo handelt.

Auf dem Gruppenfoto oben sehen Sie Fa­milie MIZUTANI und ihre Handwerksmeister zusammen mit einigen unserer Handelsvertreter bei einem Besuch in Tokyo. Dort konnten sich unsere Berater vom hohen Qualitätsstandard der Herstellung überzeugen. Mancher Händler kommt zu Ihnen in den Salon und behauptet, Sie im Auftrag von MIZUTANI zu beraten. Lassen Sie sich unbedingt eine Visitenkarte geben, um sicher zu gehen, dass Sie auch tatsächlich von einem qualifizierten MIZUTANI Händler beraten werden. Seit mehr als 10 Jahren sind für uns die gleichen Händler tätig.

Diesen können Sie bedenkenlos Ihre Schere für den richtigen Nachschliff anvertrauen. Denn Achtung bei billigen Schleifangeboten – ein falsch ausgeführter Schliff kann nicht rückgängig gemacht werden! Einige Verkäufer versuchen mit Spott und übler Nachrede über die minderwertige Qualität ihrer eigenen Produkte hinwegzutäuschen. Diese Händler arbeiten unprofessionell – lassen Sie sich nicht täuschen. Zusammen mit MIZUTANI in Japan entwickeln wir unsere Scheren ständig weiter, um Ihnen bestmögliche Qualität bieten zu können.